Armand de Brignac – Brut Gold / Brut Gold Magnum
Bild Nr.: ip0004de1food

Armand de Brignac


Brut Gold / Brut Gold Magnum
Armand de Brignac – Brut Gold / Brut Gold Magnum  




Bei einer Veröffentlichung, bitte www.imagesportal.com als Bildquelle nennen und ein Belegexemplar bzw. Veröffentlichungslink an folgende Adresse senden: imagesportal fae oHG, Roonstr. 11, 20253 Hamburg, .

Bild-Information

Bitte loggen Sie sich ein

www.armanddebrignac.de*

Bild-Beschreibung

Das Flaggschiff von Armand De Brignac in der 0,75l Flasche. Nach einer Blindverkostung des Fine Champagne Magazine zum besten Champagner der Welt gekürt.

- 40% Chardonnay, 40% Pinot Noir, 20% Pinot Meunier
- Bouquet ist komplex und vollmundig, frisch und lebhaft mit leichten floralen Noten
- Rassiger Fruchtcharakter am Gaumen mit perfekt integrierten, subtilen Akzenten der Brioche
- Textur herrlich cremig, mit großer Tiefe und einem langen, seidigen Abgang

Für das berühmte Couture-Haus André Courrèges entworfen, ist...
Bitte loggen Sie sich ein

* Bei einer Veröffentlichung bitte nennen

Technische Details

2034 x 3027 px
17,22 x 25.63 cm
300 / RGB
16.12.2010

Pressekontakt

Bitte loggen Sie sich ein

Firmenadresse

Armand de Brignac
6-11 rue Dom Perignon
51500 Chigny les Roses
France
Ansprechpartner: Frau Yvonne Lardner
Director of Communications and PR
Europe, Asia, Africa and Australia
Tel. Nr.: +44 (0)7956 237822
E-Mail: Bitte loggen Sie sich ein

Suchbegriffe

Armand de Brignac ip0004de1food Armand de Brignac Brut Gold / Brut Gold Magnum series0001de1food Alle Bilder Erweiterte Suche Saison 2011 Saison 2010 Still Bilder Getränke Nur Bestellprodukte Asien Deutschland Frankreich Griechenland Ibizza Italien Rumänien Russland Champagner Weingeschenke Weihnachten Ostern Hochzeit Glückwunsch Geschenke Geschäftspartner Geburtstag Dankeschön Gold Bis 1.000 Euro Hochformat Saison 2011 Champagne FR001 0,75L (12,5% Vol.) 289,90 Euro Champagne FR004 1,5L (12,5% Vol.) 799,90 Euro August 2006 Bester Champagner der Welt




Armand de Brignac, Firmen-News

Die Geschichte des Champagners

Die Kunst der Champagnerherstellung hat eine umfangreiche Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückzuverfolgen ist. Bis zum 17. Jahrhundert produzierte die Champagne nur stille Weine und keinen Champagner, so wie wir dies heute kennen. Die katholische Kirche besaß viele Weinberge, deren Trauben als Messweine oder als Krönungsweine für Frankreichs Könige verarbeitet wurden.

Ab dem 17. Jahrhundert haben die Winzer in der Champagne durch die Verwendung neuer Fermentationsmethoden begonnen, Schaumweine zu produzieren. Der erste Mönch und Entdecker dieser Technik war Dom Perignon.

Der klassische „Brut“ – wie auch bei Armand de Brignac – wird durch die „Vermählung“ der Weine verschiedener Rebsorten und Bodenherkunft gewonnen. Das ist die Grundlage für die Herstellung der Champagnerweine mit dem Ziel, ein subtiles Gleichgewicht zu erlangen und dem Champagner seinen einzigartigen Charakter zu verleihen. So entsteht die typisch persönliche Note einzelner Champagnerhäuser. Die Qualität eines Champagnerhauses wird gemessen an der Qualität der BRUT- Sorte, ohne Jahrgang. So sind auch die ersten Champagner erzeugt worden.
Der Champagner Armand de Brignac ist aus der gleichen Leidenschaft und der Phantasie dieser frühen Champagnerhäuser entstanden.


Der Geschmack

Die Cuvée de Prestige wird von der Rebe bis zur Flasche im traditionellen Stil der Champagne hergestellt. Armand de Brignac Brut Gold ist das Flaggschiff unseres Hauses. Herrlich vielfältig ist sein Bouquet: frisch, lebendig, mit leichten blumigen Noten, vollmundig und harmonisch. Seine Beschaffenheit: sahnig, vollmundig, mit langem Abgang.
Der Brut Gold ist ein ausgeglichenes Zusammenspiel zwischen den Traubensorten Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier.


Die Präsentation

Diese extravagante, vergoldete Flasche, charakteristisch für Armand de Brignac, findet ihren Ursprung in der französischen Modewelt.
Ursprünglich für das berühmte Modehaus Courrèges bestimmt, wurde diese eigenwillige Flasche in der Region von Cognac verziert und mit goldener Robe überzogen. Für dieses Juwel wurden zwei Präsentationen angefertigt. Eine im schwarzen Samtsäckchen, goldbestickt mit dem Logo von Armand de Brignac, und die zweite in einem wunderschönen schwarzen Lackkästchen, auch mit dem Emblem von Armand de Brignac. Innen ist das Kästchen mit schwarzem Samt bespannt, worauf eine Zinnplakette mit dem Namen der jeweiligen Cuvée angebracht ist mit dem Namen der jeweiligen Cuvée. Das Resultat ist ein wahres Vergnügen für das Auge, die Hände und nicht zuletzt der Inhalt für den Gaumen.


Im Keller

Jetzt sind zwei neue Cuveés verfügbar. Diese werden mit der gleichen Sorgfalt wie das Original Armand de Brignac Brut Gold in Handarbeit und nur in kleinen Mengen produziert. Die erste neue Cuvée, Armand de Brignac Brut Rosé, wird als feinstes Beispiel des berühmten rosafarbenen Champagners aufgenommen. Diese Cuvée präsentiert sich in einer rosagoldfarbenen Flasche mit exklusiven Applikationen. Die zweite Cuvée, Armand de Brignac Brut Blanc de Blancs, wird aus einer besonderen Auswahl von Chardonnay-Trauben gewonnen, was einen vorzüglich reinen, sauberen und schäumenden Gaumen ergibt. Unser Brut Blanc de Blancs wird in eine antik aussehende, silberne Flasche mit den dazu passenden silbernen Applikationen abgefüllt. Die neue Magnumgröße (150cl) ist nicht mehr nur beim Brut Gold, sondern auch beim Brut Rosé und Brut Blanc de Blancs erhältlich.
Zu den Weinbergen von Armand de Brignac gehört auch ein abgetrennter Landteil, Clos Yons. Der Champagner, der ausschließlich von den Clos-Trauben hergestellt wird, ist für seine einzigartigen Eigenschaften, gegeben durch die besondere Bodenbeschaffenheit, bekannt geworden. Eine sehr kleine Menge von Armand de Brignac Clos Yons wird in Kürze nach einer geheimen, nur der Familie bekannten Methode abgefüllt und entsprechend gealtert bis diese ihm eigene, lebhafte Natur erzielt wird. Da der Champagner in kleinster Menge produziert wird, sind Informationen dazu nur auf persönliche Anfrage erhältlich.

Highlights